Immermann Seitenansicht
Carl Leberecht Immermann

Der Dramatiker und Romanschriftsteller Carl Leberecht Immermann

Wer war Carl Leberecht Immermann?

Immermann wurde vor allem durch seine Arbeit als Direktor des Düsseldorfer Stadttheaters berühmt. Hier erschuf er eine Musterbühne, die wegweisend war. Das heißt, er ließ Stücke aufführen, die das Niveau der Bühne wesentlich hoben. Während Immermanns Vorgänger Devrieu hauptsächlich Stücke aufführen ließ, die der Unterhaltung dienten, konzentrierte sich Immermann auf klassische Werke und eine sehr gute Ausbildung der Schauspieler, weswegen man von einer Art Schauspielschule ausgehen darf. In den drei Jahren, in denen Immermann das Düsseldorfer Stadttheater leitete, wurde es über die Stadtgrenzen hinaus sehr bekannt und Immermann durfte sogar seinen Brotberuf aufgeben, um dort arbeiten zu können. Aufgrund von Geldmangel, da Düsseldorf kein sehr großes Publikum bot, allein schon durch die Einwohnerzahl, musste das Mustertheater unter Immermann eingestellt werden. Immermanns Vorgänger Devrieu machte weiter wie zuvor.

Desweiteren ist Immermann durch seinen Roman „Die Epigonen“ bekannt. Dieses Werk ist als sein wichtigstes zu betrachten, das ihm sehr viel Lob und Ruhm einbrachte. Es ist eine Familiengeschichte. Die Bezeichnung als „Epigone“, somit als „Nachgeborener“, wurde Immermann zum Verhängnis, da er als Schriftsteller oft als nachgestellt anderen Autoren gegenüber betrachtet wurde, beispielsweise gegenüber Goethe und Schiller, die ungefähr zur gleichen Zeit lebten. Als Autor befand sich Immermann zwischen Romantik und Klassik.

Bezogen auf die „Konkurrenz“ zwischen ihm und den heute als „Klassikern“ berühmten Autoren muss er wohl als relativ unbekannt gelten. Allerdings sieht man sehr deutlich, hauptsächlich an den bereits erwähnten „Epigonen“ und dem vorausgegangenen Werk „Münchhausen“, dass er seinen eigenen Stil hatte und nicht etwa nur nachahmte.

Da wir Immermann heute noch sehr lesenswert und humorvoll finden, laden wir auf jeden Fall dazu ein, in seine Werke hineinzulesen. Gerne können Sie das gemeinsam mit uns tun. Während der Veranstaltungen der Immermann-Gesellschaft wird immer ein neuer Blickwinkel auf sein Werk gegeben. Das ist aber nicht immer wissenschaftlich und man muss auch nicht alles von Immermann gelesen haben. Wir laden zum Entdecken ein und freuen uns, wenn Sie Immermann die Chance geben, auch Sie zu begeistern.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner